Aktuelles aus der Gemeinde Wesertal

Jubilare | Standesamtliche Nachrichten | Bereitschaftsdienste

Termine

09.12.2021 Absage der Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Gottstreu
Die für Donnerstag, 09.12.2021 vorgesehene Genossenschaftsversammlung der Jagdgenossenschaft Gottstreu wird mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage abgesagt. Die Sitzung soll nachgeholt werden, sobald es die Corona-Lage zulässt. Die Einladung mit dem neuen Termin wird dann rechtzeitig bekanntgemacht.
Der Gemeindevorstand als Notjagdvorstand

02.01.2022 Silvesterlauf MTV Vernawahlshausen
Austragungsort: Arenborner Grillhütte,
Anmeldungen bis zum 24.12.2021 / Informationen und Teilnahmebedingungen

Informationen aus dem Rathaus

ACHTUNG: Zur Zeit darf das Rathaus nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung betreten werden.

Booster-Wochenende in Gieselwerder
In Zusammenarbeit mit den Hausarzt-Praxen Dr. Schiche / Kern, Henne und der Brücken-Apotheke in Gieselwerder wird die Gemeinde Wesertal am 18./19.12.2021 ein Booster-Impfangebot machen. Das Impfangebot richtet sich an alle, deren Grundimmunisierung länger als 5 Monate zurückliegt.

Terminvergabe unter der Tel.-Nr. 0171 – 7562193 täglich von 15:00 – 18:00 Uhr

Fährverkehr an Werktagen
Die Fähre zwischen Oedelsheim und Gottstreu stellt ab dem 4.12.2021 den Fährbetrieb wieder ein. Bis dahin fährt sie auch an Werktagen. Weiter lesen (PDF)
21-fahrplan-faehre

Im Märzen der Bauer und auch das ganze Jahr hindurch
In den vergangenen Wochen wurde bei uns Beschwerde über verschmutze Feldwege geführt. Wir weisen daher daraufhin, dass Wirtschaftswege/Feldwege nicht zum Wenden bei der Feldbestellung und –bearbeitung benutzt werden dürfen. Selbstverständlich lassen sich bei diesen Arbeiten Verschmutzungen der Feldwege nicht immer verhindern. Es besteht jedoch die Verpflichtung des Verursachers/der Verursacherin, diese Verschmutzungen unverzüglich wieder zu beseitigen. Wir bitten um Beachtung und seitens der anderen Nutzerinnen und Nutzer der Wege um Verständnis dafür, dass sich Beeinträchtigungen der Wege durch die landwirtschaftliche Nutzung nicht vermeiden lassen.

Testzentrum im Webereimuseum Gieselwerder wieder geöffnet
Das Testzentrum der Brücken-Apotheke Gieselwerder im Weberei-Museum, Steinweg 2 ist wieder geöffnet. Getestet wird hier Mittwoch und Samstag von 13 bis 15 Uhr (kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich).

Wichtiges aus dem Gemeindeparlament
Am 8. November 2021 fand eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung statt.
Weiter lesen (PDF)

Am 3. November 2021 fand eine öffentliche Sitzung des Umwelt- Bau- und Wegeausschusses statt.
Weiter lesen (PDF)

Am 4. November 2021 fand eine öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Wesertal statt. Weiter lesen (PDF)

Am 15.11.2021 waren folgende Steuern und Gebühren für das 4. Quartal 2021 fällig

Wir mahnen die rückständigen Beträge hiermit an und fordern die Schuldner auf, die Rückstände bis spätestens 30. November 2021 an die Gemeinde Wesertal zu zahlen!
Nach diesem Termin sind wir gezwungen, die fällig gewesenen Steuern und Abgaben im Wege der Zwangsvollstreckung einzuziehen.
Die Steuer- und Gebührenpflichtigen werden gebeten, den genannten Zahlungstermin einzuhalten. Ihnen wird empfohlen, zukünftig am Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen.

Abfallentsorgung Kreis Kassel informiert:
Abfallkalender 2022 - Demnächst im Briefkasten

Die neuen Abfallkalender werden in den nächsten Tagen allen Haushalten im Landkreis Kassel zugestellt.
Weiter lesen (PDF)

An alle Saisonkarten-Inhaber der Schwimmbadkarten 2020
Der letzte Termin zur Erstattung der Saisonkarten für das Schwimmbad aus dem Jahr 2020 ist der 03.12.2021. Wer im Besitz der Saisonkarten aus dem Jahr 2020 ist, kann diese noch bis zum 03.12.2021 bei der Gemeinde Wesertal - mit Angabe der Bankverbindung - abgeben und bekommt die Jahresgebühr erstattet. Alle Karten, die nach dem 03.12.2021 abgegeben werden, können wir nicht mehr erstatten!

Abrechnung der Kurtaxe
Mit Ablauf des 31.10.2021 ist die Sommersaison beendet. Für den Rest des Jahres entfällt die Erhebung des Kurtaxbeitrages. Wir bitten alle Zimmervermieter, die Kurtaxe im Rathaus Gieselwerder oder Lippoldsberg bis zum 01. Dezember 2021 abzurechnen.

Fundsache
In Wesertal, Ortsteil Oedelsheim, wurde ein Damenfahrrad der Marke „Kettler“ gefunden.

Am 18.10.2021 wurde in der Scheuerbreite in Wesertal, Ortsteil Lippoldsberg ein Mitsubishi Autoschlüssel mit einem weiteren Schlüssel gefunden.

Am 20.10.2021 wurde im Park in Wesertal, Ortsteil Lippoldsberg eine Kette mit Perlenanhänger gefunden.

Die Fundsachen können während der Sprechzeiten in der Gemeindeverwaltung in Wesertal-Lippoldsberg abgeholt werden. Informationen unter Tel. 05572/9378-16, Frau Böhnke

Bauleitplanung der Gemeinde Wesertal: Aufstellung der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Über der Pfefferwiese“, Ortsteil Oedelsheim
Die Gemeindevertretung Wesertal hat in ihrer Sitzung vom 12.07.2021 die Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Über der Pfefferwiese“ für den Ortsteil Oedelsheim gem. § 10 BauGB als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gem. § 10 (3) BauGB öffentlich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die Satzung in Kraft.
Weiter lesen (PDF) / Klarstellungs- und Ergänzungssatzung (PDF)

Bauleitplanung der Gemeinde Wesertal: Aufstellung der Änderung Nr. 5 des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Wesertal, Ortsteil Lippoldsberg
Die Gemeindevertretung Wesertal hat in ihrer letzten Sitzung beschlossen den rechtskräftigen B-Plan 1, Änderung Nummer 4 , Ortsteil Lippoldsberg zu ändern. Planziel ist es, der Strukturänderung im Siedlungsgebiet der vergangenen 20 Jahre von Mischgebiet (Mi) zu Allgemeinem Wohngebiet (WA) mit der Änderung Nr. 5 des Bebauungsplanes Nr. 1 am besten zu entsprechen. Weiter lesen (PDF)

Heiraten im Waldensermuseum
Ab sofort kann im Gottstreuer Waldensermuseum geheiratet werden. Das Museum ist jetzt Außenstelle des Standesamtes Wesertal und verfügt zukünftig über ein Trauzimmer. Ein Schild, das der Ortsbeirat kürzlich am Museumseingang montierte, weist auf die besondere Funktion des Gebäudes hin: heiraten in historischer Umgebung. Erste Interessenten für dieses neue Angebot gibt es bereits.

Verbrennung von Strauch- und Gartenschnitt
Gemäß der Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen ist es unter bestimmten Voraussetzungen gestattet, pflanzliche Abfälle außerhalb bebauter Ortslagen zu verbrennen. Dies darf nur unter ständiger Aufsicht von einer zuverlässigen Person bei trockenem Wetter von Montag bis Samstag in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr erfolgen. Weiter lesen (PDF)

ACHTUNG: Ab sofort keine Bauschuttannahme auf dem Bauhof mehr möglich!
Auf Grund des Wegfalls einer Sonderregelung für die Bauschuttentsorgung der Kommunen verdreifachen sich die Entsorgungskosten. Die Entsorgung von 1m3 Bauschutt kostet die Gemeinde durch die Erhöhung im günstigsten Fall ca. 84 EUR (vorher ca. 27 EUR). Entsprechend würden auch die Kosten für den Bürger erheblich steigen. Weiter lesen

Umgang mit Corona
Das Land Hessen hat zur Eindämmung der Pandemie die verschiedenen Corona-Verordnungen erneut überarbeitet, weitere Veränderungen stehen an. Die jeweils aktuellen Verordnungen und auch ausführliche Auslegungshinweise sind auf www.hessen.de zu finden.

Zudem wurde vom Land ein Bürgertelefon Hessen für Fragen, Anliegen und Informationen zum Corona-Virus eingerichtet – Telefonnummer: 0800-555 4666. Weitere Informationen bietet die Internetseite des Landkreises Kassel www.landkreiskassel.de

Tarifinformation Abfallentsorgung
Die Abfallgebühren werden im Auftrag des Kreisausschusses des Landkreises Kassel auf Basis der ab 01.01.2021 geltenden Abfall- und Gebührensatzung erhoben.
Weitere Informationen (PDF)
Informationen zum Abfallkalender 2021 (PDF)

Schredderplätze Gieselwerder und Oedelsheim
Öffnungszeiten Gieselwerder: auf Anfrage, Tel.: 05572 – 4588
Öffnungszeiten Oedelsheim: jeweils den 1. Samstag im Monat in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr oder auf Anfrage, Tel. 0162/9266602.
Der Gemeindevorstand weist darauf hin, dass auf den Schredderplätzen der Gemeinde nur verholzte Schnittreste (Baum- und Strauchschnitt) bis zu einem Stammdurchmesser von 50 Zentimetern angenommen werden. Weiter lesen (PDF)

Änderung von Straßennamen in der Gemeinde Wesertal
Zum 01.01.2020 haben sich die beiden Gemeinden Oberweser und Wahlsburg zur Gemeinde Wesertal zusammengeschlossen. Daher mussten einige Straßennamen geändert werden. Weiter lesen

© Gemeinde Wesertal | Sonntag 05.12.2021 | Impressum | Datenschutzerklärung